Halle 6, Dachauer Straße 112 80636 München
19. - 22. Juli 2019
contact@identities-zip.com

Projekte

Abschlussausstellung Kunst und Multimedia 2019

Sakina Mammadova

Augmented Ever After

Das Projekt AUGMENTED EVER AFTER ist ein interaktives Märchenbuch, das klassische Medien mit neuer Technologie verbindet. Die Inhalte werden so attraktiv an Kinder als Zielgruppe vermittelt.
Sowohl die graphische Gestaltung der Figuren und Hintergründe, als auch das Sprechen der Charaktere wurde von Kindern im Alter von etwa zwölf Jahren übernommen, um eine bessere Identifikation mit den Märchenfiguren zu ermöglichen. Das so erarbeitete Material wurde anschließend digital nachbearbeitet, animiert und für die Augmented-Reality-Anwendung aufbereitet. So können nicht nur die Illustrationen gescannt werden, um Audio und Video auf das Buch zu projizieren, der Zuschauer hat sogar die Möglichkeit über das Scannen von Symbolen die Handlung interaktiv durch seine Entscheidungen zu beeinflussen.